. .
Tel.: (0 30) 98 19 20 00

Eine gute Wahl beim Wohnen

Sicherheit und Mitbestimmung
als Mitglied Vorteile einer Genossenschaft nutzen

Kundenorientierung und Nachhaltigkeit –
Mieter und Eigentümer stehen im Mittelpunkt, Gewinne bleiben in der Genossenschaft und dienen Investitionen in Bestand und Neubau

Service und Dienstleistung –
flexibler und lösungsorientierter Kundendienst sowie eigene Hauswarte und Handwerker

Transparenz und Ehrlichkeit –
konstruktiver Dialog in den Gremien und ständige Information über aktuelle Prozesse und Entwicklungen

Innovation und ständige Verbesserung –
beispielhaftes Betriebskosten-Management und "EnergieSparWohnen" setzen Akzente auf dem Berliner Wohnungsmarkt

 

Baugeschehen am Mühlengrund

Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE hat zum 1. Juli 2017 die als „Mühlengrund“ bekannten Grundstücke Rüdickenstraße 33 und Rotkamp 2,6 in Berlin-Hohenschönhausen von der ELAD Group erworben. Die bisherige Planung des Voreigentümers und Projektentwicklers ELAD zum Neubau von drei sechs- bis achtgeschossigen Wohn- und Geschäftshäusern realisiert nun die HOWOGE. Der Baustart erfolgt im Frühjahr 2018.

   

Nach dem Rückbau der zwei Bestandsgebäude werden auf dem rund 12.300 Quadratmeter großen Areal rund 400 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen sowie ca. 3.700 Quadratmeter Gewerbefläche für Einzelhandel, Arztpraxen oder Gastronomie entstehen. Darüber hinaus sind Flächen für die Schaffung von Wohngemeinschaften für soziale Träger vorgesehen. Nach jetzigem Planungsstand werden die ersten Wohnungen Ende 2019 fertiggestellt.

Das Unternehmen möchte dazu beitragen, den Mühlengrund als generationenübergreifendes Quartier mit vielfältigen Spiel- und Erholungsflächen mit zu entwickeln. Es sollen ferner 730 Stellplätze für Fahrräder geschaffen werden; Parkmöglichkeiten für PKW werden für die Mieter in zwei Tiefgaragen mit insgesamt 100 Stellplätzen entstehen.

Quelle: Pressemeldung Howoge vom 7. Juli 2017
Foto:
© Howoge / Petersen


EnergieSparWohnen bei „Neues Berlin“
WOHNEN IM ALTER
Heizen und Lüften
Musterwohnung: Öffnungszeiten
Aktuelles Stellenangebot
Advent, Advent ein Lichtlein brennt
Haustierregistrierung für Mieze & Co.
Schimmelbildung in Wohnungen
Straßennamen im Kiez - Dieses Mal: Suermondtstraße
Pinel – engagiert und vielfältig
"Neues Berlin" im Gespräch
Vergabegrundsätze für Wohnungen
Flüchtlingsunterkunft wohl bezugsfertig
Neue Servicezeiten ab dem 1. Januar
Sperrmüllentsorgung wird teurer
Begegnung mit Kunst und Künstlern
Neues Antennen-Fernsehen
Flüchtlingsunterkunft feiert Richtfest
13 statt 12 x 500 EUR am WOHNTAG
Film über unseren Bestand


zurück

 
Druck: 24.10.2017 11:24:49 Uhr