. .
Tel.: (0 30) 98 19 20 00

Eine gute Wahl beim Wohnen

Sicherheit und Mitbestimmung
als Mitglied Vorteile einer Genossenschaft nutzen

Kundenorientierung und Nachhaltigkeit –
Mieter und Eigentümer stehen im Mittelpunkt, Gewinne bleiben in der Genossenschaft und dienen Investitionen in Bestand und Neubau

Service und Dienstleistung –
flexibler und lösungsorientierter Kundendienst sowie eigene Hauswarte und Handwerker

Transparenz und Ehrlichkeit –
konstruktiver Dialog in den Gremien und ständige Information über aktuelle Prozesse und Entwicklungen

Innovation und ständige Verbesserung –
beispielhaftes Betriebskosten-Management und "EnergieSparWohnen" setzen Akzente auf dem Berliner Wohnungsmarkt

 

150 Künstlerinnen und Künstler zeigen Werke

Das Studio im Hochhaus zeigt unter dem Titel „Alles“ eine Gruppenausstellung mit kleinen Werken von 150 Künstlerinnen und Künstlern. Nach den bisher eher minimalistischen Ausstellungen im Hause schafft diese Ausstellung die Möglichkeit, durch die Räume zu flanieren und sich unter dem Vielen sein persönliches Lieblingsstück auszusuchen.

Die Ausstellung wird am Dienstag, 23. Januar, um 19:00 Uhr in der Zingster Straße 25 eröffnet und ist bis zum 4. April 2018 zu sehen.

Zeitgleich wird im Architekturraum die Ausstellung „Was kostet es? Wohnungsbau für Menschen“ gezeigt. Zu sehen sind Entdeckungen in der Welt von der Hütte bis zur Großsiedlung.

Hintergrund und Ausblick

Die kommunale Galerie „studio im HOCHHAUS“ befindet sich im Erdgeschoss eines 20-stöckigen Hochhauses in Hohenschönhausen. Die Ausstellungen in diesem Jahr reichen von freier Malerei und Installationen bis zu kinetisch-kybernetischer Kunst. Zudem werden Architektur und Stadtplanung in den Fokus genommen. Der Architekturbereich stellt Wohnmodelle und Bauprojekte vor. Er geht zudem der Problematik nach, was Bauen kosten muss und soll und welche Strategien für ein städtisches Umfeld angewandt werden und/oder wünschenswert sind. Die Vortragsreihe zum Wohnen wird Fortsetzung finden, dem Thema ist außerdem eine neue Filmreihe mit dem Titel „Wohnmaschinen“ gewidmet.

studio im HOCHHAUS | Zingster Straße 25 | 13051 Berlin | Telefon (0 30) 929 38 21

Mo-Do  11:00-19:00 Uhr
Fr         11:00-18:00 Uhr
So        14:00-18:00 Uhr


TEAM-Staffel: 100 Kilometer gemeistert
Pflegeberatung in Lichtenberg
Hilfe im Haushalt
Intelligenter Paketkasten
Kiez-Atlas sucht Mitstreiter
Preisanpassung Gemeinschaftsraum
Flüchtlingsunterkunft Wartenberger Straße
Erfolgreicher Tag der offenen Tür
Viel Spaß im Varieté
Baufortschritt Flüchtlingsunterkunft
Vertreter rundum informiert
Lichtenberger Seniorenuniversität
Ausstellung IN FARBE im Mies van der Rohe Haus
Umrüstung der Messtechnik läuft
Vorbesprechungen der Vertreter
Vertreterversammlung: Weiter gut entwickelt
Durch den Tiergarten gelaufen
Eröffnung: Orankesee-Terrassen laden ein
Eine Spreefahrt, die ist lustig…
Bürgermedaille 2017 – Vorschläge erbeten
Ausstellung im Mies van der Rohe Haus
Tierpensionen in der Urlaubszeit
Hilferuf aus dem Tierheim Berlin
Unterwegs im Kiez mit den Vertretern
Austellung: Glaskunst am Obersee
Alles wieder blitzblank
Vertreter gehen auf phantastische Reise
Kurz vor Fertigstellung
Mobiles Bürgeramt
Druckfrische Wanderkarten
„Verspielte Tage“ in den Bibliotheken
Workshop in der JugendKunstSchule
Strangsanierung im Februar gestartet
Oma-Opa-Tag ein voller Erfolg
Neue Nachbarn in der Wartenberger Straße
Neue Ausstellung im Bürgerschloss
Bündnis für Wohnen wird fortgesetzt
Auszeichnung für erfolgreiche Mediation
Schöne Wanderungen und Weltliteratur
Gut geschützt im Alter
Blütenpracht im Britzer Garten
Neuer Selbsthilfe-Wegweiser für den Bezirk
700 Kurse an der Volkshochschule
Ihr Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel
Beschleunigt und Entschleunigt
Vorweihnachtliche Angebote im Bezirk


zurück

 
Druck: 12.12.2018 21:47:03 Uhr