. .
Tel.: (0 30) 98 19 20 00

Eine gute Wahl beim Wohnen

Sicherheit und Mitbestimmung
als Mitglied Vorteile einer Genossenschaft nutzen

Kundenorientierung und Nachhaltigkeit –
Mieter und Eigentümer stehen im Mittelpunkt, Gewinne bleiben in der Genossenschaft und dienen Investitionen in Bestand und Neubau

Service und Dienstleistung –
flexibler und lösungsorientierter Kundendienst sowie eigene Hauswarte und Handwerker

Transparenz und Ehrlichkeit –
konstruktiver Dialog in den Gremien und ständige Information über aktuelle Prozesse und Entwicklungen

Innovation und ständige Verbesserung –
beispielhaftes Betriebskosten-Management und "EnergieSparWohnen" setzen Akzente auf dem Berliner Wohnungsmarkt

 

Vorbesprechungen der Vertreterinnen und Vertreter

Zur Vorbereitung der ordentlichen Vertreterversammlung von NEUES BERLIN fanden zwischen dem 25. August und 02. September Vorbesprechungen mit den Vertreterinnen und Vertretern statt.

Corona-bedingt fanden die Vertretervorbesprechungen in diesem Jahr nicht wie geplant im Frühjahr, sondern im Herbst, statt. Wir freuen uns, dass alle drei Veranstaltungen trotz der besonderen Umstände erfolgreich durchgeführt werden konnten und ein gemeinsamer Austausch möglich war.

Die Vertreter*innen und Ersatzvertreter*innen aus den Wohnanlagen wurden von dem neuen Vorstandsteam der Genossenschaft, Thomas Fleck und Stefan Krause, über den Jahresabschluss und Lagebericht für das Geschäftsjahr 2019 informiert. Sie gaben außerdem einen Einblick in die Abläufe und Maßnahmen während des Corona-Lockdowns bei NEUES BERLIN und informierten über den Berliner Mietendeckel (MietenWoG).

In Anlehnung an die jährlichen Kiezspaziergänge im Herbst, die in diesem Jahr auf Grund der Corona-Pandemie nicht stattfinden, stellten die verantwortlichen Wohnanlagenteams die Aktivitäten in den Wohnanlagen vor und gaben einen Ausblick auf weitere geplante Maßnahmen. Außerdem waren jeweils ein Vertreter der Berliner Stadtwerke, der Gartenpflegefirma FSD LWerk Berlin Brandenburg sowie der Schulleiter der 34. Grundschule in der Konrad-Wolf-Straße vor Ort, um über aktuelle und geplante Projekte zu berichten.

Darüber hinaus bot sich den Vertreterinnen und Vertretern wieder die Möglichkeit zur Erörterung wohnanlagenspezifischer Fragen und Angelegenheiten.

     

 

   


Die Internetwache der Berliner Polizei
Pflegeberatung in Lichtenberg
800 Kurse an der Volkshochschule
Was wäre wenn...? - das Kunstprojekt
Strom vom eigenen Hausdach
Fördermittel für Corona-Hilfen
Online-Sportkurse für Menschen ohne Arbeit
Vertreterversammlung wird verschoben
Fête de la Musique bei NEUES BERLIN
Neues Vorstandsmitglied bei NEUES BERLIN
Wasserspielplätze, Pumpen und Planschen
Wahlergebnisse Vertreterwahl 2020
IN HOUSE - das neue Café in Ihrem Kiez
Strom vom eigenen Hausdach


zurück

 
Druck: 22.09.2020 3:56:38 Uhr