. .
Tel.: (0 30) 98 19 20 00

Eine gute Wahl beim Wohnen

Sicherheit und Mitbestimmung
als Mitglied Vorteile einer Genossenschaft nutzen

Kundenorientierung und Nachhaltigkeit –
Mieter und Eigentümer stehen im Mittelpunkt, Gewinne bleiben in der Genossenschaft und dienen Investitionen in Bestand und Neubau

Service und Dienstleistung –
flexibler und lösungsorientierter Kundendienst sowie eigene Hauswarte und Handwerker

Transparenz und Ehrlichkeit –
konstruktiver Dialog in den Gremien und ständige Information über aktuelle Prozesse und Entwicklungen

Innovation und ständige Verbesserung –
beispielhaftes Betriebskosten-Management und "EnergieSparWohnen" setzen Akzente auf dem Berliner Wohnungsmarkt

 

zurück

Geschichte des Wohnens

1964                     Ausrichtung der Wohnraumvergabe auf volkswirtschaftliche Erfordernisse (Vergabe nach Dringlichkeit)
1970 Beginn des Baus von Großsiedlungen und der damit verbundenen Übertragung der Mitglieder in andere Genossenschaften
1980 Gründung des Stadtbezirks Hohenschönhausen
  Beginn der territorialen Konzentration der Bestände
1991 1. Grundmietenverordnung
1992 2. Grundmietenverordnung
  Einführung der Betriebskosten in Ostberlin
1993 Verpflichtung zur Privatisierung von 15 Prozent des Wohnungsbestandes auf Grund des Altschuldenhilfe-Gesetzes
2004 Betriebskostenverordnung

 
zurück

 
Druck: 12.12.2018 22:53:08 Uhr